Winterliche Rezeptideen mit Gemüse

…aus dem gemüsefreude-Kochbuch (zu bestellen bei gemuesefreude@gmx.at – siehe letzter Beitrag)

Von wegen Wintergemüse fehlt der Pepp, hier drei meiner Lieblings-Winterrezepte :

***Schnelle Kraut-Lasagne***

> 2-3 Zwiebeln in etwas Fett glasig dünsten. Einen Krautkopf fein hacheln und mitdünsten. Man kann auch Rotkraut, Kohl/Wirsing, Chinakohl oder Grünkohl verwenden. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken, auch Oregano, Kümmel, Majoran oder Petersilie passen.

> Gut 3/4 l (750 ml) Milchprodukte (Topfen, Sauerrahm, Schlag, Ricotta, etc.) mit zwei Eiern, Salz und Pfeffer mixen.

> Nun mit einem Packerl Lasagneblätter (250 g) in eine Form einschichten (Lasagneblätter, Kraut-Zwiebel-Mischung, Milch-Eier-Mischung, Lasagneblätter, usw.). Obendrauf geriebenen Käse streuen.

> Im Rohr bei 200 Grad rund 40 Minuten backen bis der Käse eine gute Farbe bekommt.

> Schmeckt auch hartnäckigen Fleischessern, notfalls Speck beigeben.

lasagna-751504_1280 von pixabay com

***Afrikanische Erdäpfelsuppe***

> 2 Hendlkeulen salzen und in 3 EL Öl oder Butterschmalz etwas anbraten. Aus Topf nehmen. (Für Vegetarier Hendl einfach weglassen, und stattdessen Kichererbsen o.Ä. Später zur Suppe geben.)

> Im Bratrückstand 2 gehackte Zwiebeln glasig dünsten. 5 Knoblauchzehen und ein walnussgroßes Stück Ingwer klein schneiden und kurz mit Zwiebeln mitanschwitzen.

> Hendlkeulen, ¾ l Wasser oder Suppe, 250 g gewürfelte, geschälte Tomaten bzw. 4 EL Tomatenmark, je ½ TL Koriander und Kreuzkümmel (gemahlen) hinzufügen, mit Salz und Chili würzen. ½ Stunde köcheln lassen.

> Inzwischen ½ kg Erdäpfel schälen und würfeln. Nach der halben Stunde Kochzeit 60 g Erdnussbutter und die Erdäpfel dazugeben und weitere 20 Minuten köcheln.

> Hendlkeulen aus der Suppe nehmen, Fleisch von Knochen lösen und kleinwürfeln und wieder zurück in die Suppe geben. Evt. auch noch 1 Tasse vorgekochte Kichererbsen oder Bohnen dazugeben. Suppe noch einmal mit Salz und Chili abschmecken und den Saft einer halben Zitrone hineinrühren.

 

***Karotten-Pesto/Aufstrich***

> ½ kg Karotten, 20 g (oder mehr) Ingwer und 3 Knoblauchzehen zerkleinern, in 1 EL Öl andünsten und mit 150 ml Wasser ablöschen. 10 Minuten köcheln.

> Mit 30 g Pistazien (gesalzen) oder anderen Nüssen, 1 TL Kardamom, 1 TL Honig, dem Saft 1 Zitrone, Salz, Pfeffer und 5 EL Olivenöl vermengen und pürieren.
> Passt gut zu Nudeln (als Pesto) und ebenso aufs Brot.

 

***Weitere Beispiel für Winterrezepte aus dem Kochbuch***

– Tobias‘ gebratene Asianudeln mit Kraut und Karotten
– Erdäpfel-Speck-Burger
– Überbackene Pastinakenbrote
– Zwiebelkuchen Lanner
– Rauna-Tarte mit Krenjoghurt
– Grünkohl-Polenta-Gratin
– Kleine Erdäpfel-Pizzas
– Karottengnocchi
…..und viele, viele mehr !

 

Kochbuch « gemüsefreude kochen. über 350 saisonale Rezepte quer durchs Gemüsebeet »

Jetzt zu bestellen bei gemuesefreude@gmx.at

Preis : 16 Euro plus Versand, Liefer-Adresse und gewünschte Anzahl an Kochbüchern angeben, Vorauskasse (Infos dann per Email).

Mehr Infos dazu im letzten Beitrag…

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.