FAQ

Frequently Asked Questions – Häufig gestellte Fragen

.

  • Was findet sich alles im Kistl?

Wir versorgen Sie mit einer Vielfalt an Gemüseklassikern (Tomaten, Gurken, Paprika, Erdäpfel, Petersilie, Kürbis, Kohlrabi, Lauch, diverse Salate, etc.), alten Sorten und Gemüseraritäten (Süßkartoffel, Malabarspinat, Purpurkarotten, Asiasalate, Zuckerschoten, Grünkohl, Zitronenverbene, rotes Basilikum, etc.). Eine genaue Auflistung finden Sie unter „Produkte“.

  • Für wieviele Personen reicht ein Kistl?

Es gibt ein größeres Kistl (für 3-4 Personenhaushalt) und ein kleineres (für 1-3 Personenhaushalt). Es hängt auch sehr davon ab, wieviel Gemüse man pro Mahlzeit isst und wie oft man kocht bzw. daheim isst. Ebenso schwankt die Gemüsemenge ein wenig mit der Ernte (gut – schlecht) ab.

  • Wie lange binde ich mich für ein Gemüsekistl?

Für eine Saison lang.

  • Wie lang dauert die Saison 2018?

Von April bis Dezember 2018/Jänner 2019.

  • Gibt es einen Vertrag?

Ja! In einem gemeinsamen Treffen werden wir über den genauen Inhalt der Vereinbarung abstimmen. Eine Beispielvereinbarungvom ersten CSA Österreichs (Ochsenherz in Gänserndorf) finden Sie hier.

  • Wie schaut es mit der Lieferung der Gemüsekistln aus?

Die Gemüsekisten liefern wir entweder an einen ausgemachten Sammelpunkt in Ihrer Nähe (ab 6 Kisten eröffnen wir einen neuen Abholort Ihrer Wahl) oder Sie holen Ihr Gemüse ab Hof, in Wels (EKIZ, Dragonerstraße 44), in Kremsmünster oder Wartberg/Krems jeden Donnerstag in der Saison ab.